Hoher Auswärtssieg in Oberstaufen

Am vergangenen Sonntag, den 18. November 2018 stand für die weibliche B-Jugend das vierte Auswärtsspiel im zwei Stunden entfernten Oberstaufen auf dem Programm.
Die Voraussetzungen waren teamtechnisch gesehen nicht die Besten, ohne unsere Torhüterin Magda Zech und ohne unsere Trainerinnen Jassi Wallner und Kathl Kolb, die zeitgleich selbst ein Spiel in Bad Tölz zu bestreiten hatten.

Doch diese Probleme ließen sich lösen, denn die Trainerposition wurde dankenswert von zwei Elternteilen übernommen und auch zwei Spielerinnen erklärten sich bereit jeweils eine Halbzeit sich ins Tor zu stellen. Somit konnten die Mädels selbstbewusst die Halle, die vom Aussehen an ein Schwimmbad und vom Boden an eine Schlittschuhbahn erinnert, in Oberstaufen betreten.




Nach dem motivierenden Aufwärmen gelang den Eichenauerinnen ein guter Start in die Partie und bereits in der ersten Minute konnte man in Führung gehen. Ab der 7. Minute setzten die Statzelbacherinnen nochmal Einen drauf. Durch eine starke Abwehr und gut umgesetzten Spielzügen im Angriff, konnten sie mit einem verdienten 2:6 in die Pause gehen.

Mit viel Elan und dem zweiten Ersatztorwart ging es dann in die nächsten 25 Minuten. Auch dort konnte die Mädels mit Teamgeist und Köpfchen weiter punkten. Die Abwehr stand weiterhin sicher, Bälle wurden heraus gefangen werden und auch durch ein ideenreiches und dynamisches Angriffsspiel konnte viele Tore erzielt werden.
Mit diese Spielweise waren die Eichenauerinnen an diesem Tag nicht mehr zu stoppen und am Ende gewann man verdient hoch mit 20:5.

Noch positiv zu erwähnen ist, dass auch die jüngste Spielerin des Teams, Emelie Waldenmeier, ihr erstes Tor für die B-Jugend erzielen konnte und auch die beiden Ersatztorhüterinnen, Anna Jung und Tamina Wallner, zeigten einer sehr gute Leistung, wobei kein Siebenmeter an den beiden Keepern vorbei ging.Will man aus diesem gelungenen Spiel ein positives Fazit ziehen, so lässt sich zweifelsfrei zeigen, was man mit einem ausgeprägten Teamgeist alles erreichen kann.

Am nächsten Sonntag, den 25.11.2018 steht für die weibliche B-Jugend das erste Heimspiel der Saison an. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung, um an unsere Leistung des letzten Spiels anknüpfen zu können.