Männliche C-Jugend mit wichtigem Heimsieg gegen SG Süd/Blumenau

Am vergangenen Sonntag stand für die Jungs der C-Jugend ein Heimspiel gegen
den Tabellennachbarn SG Süd/Blumenau auf dem Programm. Beide Mannschaften
trennte vor Spielbeginn nur ein Punkt. Im Hinspiel hatte man in einem umkämpften
Spiel auswärts 29:25 gewonnen. Dies galt es also zu wiederholen, um sich so im
vorderen Tabellendrittel festsetzen zu können.
Die Gäste der Spielgemeinschaft erwischten jedoch den besseren Start und schon
nach 17 Sekunden mussten wir das 0:1 hinnehmen. Im der Folge entwickelte sich
ein enges Spiel, wobei das Eichenauer Team meist ein oder zwei Toren Rückstand
hinterherlief. Kurz vor der Pause gelang es aber Tim mit seinem siebten Treffer in
diesem Spiel unsere C-Jugend das erste Mal mit 14:13 in Führung zu bringen.
In der zweiten Halbzeit erwischte Eichenau dann einen super Start. Innerhalb von
nur fünf Minuten bauten wir den Vorsprung auf 19:15 aus, drei Treffer davon hat
Maxi beigesteuert. Bis in die Schlussphase hinein konnten wir diesen Vorsprung
halten, dann gelangen der SG Süd/Blumenau jedoch drei Tore in Folge, so dass
zwei Minuten vor Schluss unser Vorsprung auf nur noch ein Tor
zusammengeschrumpft war und es noch einmal richtig spannend wurde. Der letzte
Treffer des Spiels entschied dann aber das Spiel für uns, so dass nach 50 Minuten
ein 27:25 Sieg für die Heimmannschaft zu verbuchen war.
Für den ESV am Ball:
Dominik Liebenwein, Marius Altermann, Maxi Spangler, Felix Wolf, Tobias Kirmer,
Benedikt Weber, Tim Lippert, Max Hoffmann, Tim Leukert, Nicolas Perrot, Eric
Kindermann und William Wahl
Eure mC

Teilen ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter