C-Jugend Turnier in Prien am Chiemsee

SPIELER
– Philipp Flohr (1) – Quirin Brandtstetter (11) (D-Jugend)
– Felix Class (2) – Fabian Kirsch (14)
– Matthias Sennebogen (3) – Moritz Wohlfahrt (15)
– Maximilian Martin(4) – Benjamin Friemel (16) (D-Jugend)
– Bene Class (6)

1.Spiel: SC Unterpfaffenhofen-Germering – SV Eichenau
In der dritten Minute erzielte die Mannschaft das erste Tor. Bis zur Halbzeit konnte das Team super mithalten und den Ausgleich, nach anfänglichen Schwierigkeiten, erzielen. Zur Halbzeit stand es 10:9. Die zweite Hälfte der Partie gestaltete sich etwas schwieriger. Trotz dessen kämpften die Jungs bis zum Spielende. Das Spiel endete 24:15.

2.Spiel: TuS Prien – SV Eichenau
Gleich in der ersten Minute erzielte Eichenau das erste Tor. Gegen Prien gestaltete sich die Partie jedoch äußerst schwierig. Zur Halbzeit stand es bereits 9:3. Auch in der zweiten Hälfte kämpfte Eichenau mit großem Einsatz gegen die überlegenen Gegner, die das Spiel letztendlich mit 16:9 gewannen. Durch viele tolle Paraden des Torwarts Philipp konnte eine deutlichere Niederlage verhindert werden.

3.Spiel: TSV Wartenberg – SV Eichenau
Nach einem gelungenen und kämpferischen Start lag Eichenau bis zur 12. Minute in Führung. Matthias verwandelte unter anderem zwei starke 7-Meter. Zur Halbzeit war die Partie ziemlich ausgeglichen, es stand 6:5. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte blieb die Partie noch ausgeglichen, doch die Kraft ließ mit der Zeit nach. Das Team kämpfte bis zum Ende, das Spiel endete dennoch mit einem Sieg für Wartenberg 17:9.

 

Teilen ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter