ZWEITE gewinnt Torfestival in Bad Tölz

ZWEITE gewinnt Torfestival in Bad Tölz

Die ZWEITE musste nach dem souveränen Derbysieg gegen Gröbenzell 2 am letzten Samstag den Weg nach Bad Tölz reisen. Um 20 Uhr wurde das Spiel gegen die Heimmannschaft vor gut gefüllten Rängen angepfiffen. Im Hinspiel gewann man knapp mit einem Tor, nachdem man zur Halbzeit noch mit 6 Toren im Hintertreffen lag.

Unsere Abwehr musste nach dem Derbysieg letzte Woche komplett umgestellt werden. Aus diesem nachvollziehbaren Grund gab es ab und zu am Anfang der Partie noch ein paar Abstimmungsprobleme in der Defensive. Während der 60 Minuten spielte sich der neuformierte Innenblock Bosch/Krause aber immer besser ein und konnte gute Akzente setzen und Ballgewinne für sich verbuchen.

Im Angriff wurden über die komplette Spielzeit immer wieder gute Lösungen gefunden und man konnte die 40 Tore Marke am Ende des Spieles knacken. Es konnte sich auch jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen, was die Stärke und Breite des Eichenauer Kaders nochmals unterstreicht. Diesmal stach Florian Lutz mit 12 Rückraumkrachern und einigen tollen Anspielen für seine Mitspieler heraus.

Am Ende setzte man sich nach einer starken Teamleistung mit 40:34 in Bad Tölz durch. Das immer faire Spiel gegen eine starke Mannschaft aus Bad Tölz wurde von Schiedsrichter Markus Goblirsch umsichtig und sehr gut geleitet.

Jetzt heißt es unter der Woche gut zu trainieren, denn es geht schon nächsten Sonntag um 20 Uhr im heimischen BUDRIO-TEMPEL gegen Weßling weiter!

Vielen Dank an die Eichenauer Fans heute in Bad Tölz!

Wir sehen uns nächste Woche Dahoam!

Eure ZWEITE