Klasse Saisonstart unserer mA-Jugend

Am Samstag den 29.09. fuhren unsere Jungs mit anfangs eher gemischten Gefühlen nach
Schrobenhausen zu ihrem ersten Spiel dieser Saison. Gemischt deswegen, weil einerseits
wichtige Torjäger wie Maxi Berkemeier oder Kai Kronewiter fehlten und man dadurch auf
einige jüngere Spieler aus der B-Jugend zurückgreifen musste, andererseits weil man die
noch unbekannte Mannschaft des SSV Schrobenhausen nur schwer einschätzen konnte.
Nichtsdestotrotz war das Ziel, auf jeden Fall mit einem Sieg nach Hause zu fahren.
Anfangs lagen beide Mannschaften relativ gleichauf, trotzdem gelang es, sich nach den
ersten 10 Minuten mit einer 10:4-Führung abzusetzen. Sicherlich auch durch die darauf
folgende 2-Minuten-Strafe für die Heimmannschaft, aber vor allem durch eine gute Abwehr
und einen klasse Angriff, bauten unsere Jungs ihre Führung immer weiter aus, und so stand
es zu Halbzeit 27:12. Für den Trainer Andi Zerbes war nun klar, dass der Sieg wohl sicher war,
trotzdem machte er seiner Mannschaft klar, dass das Ziel für die zweite Halbzeit auf jeden
Fall war, weiter zu machen und dieses Spiel noch immer ernst zu nehmen. Das gelang auch
sehr gut, weswegen es am Ende 58:25 für unsere Eichenauer ausging und man sich gut
gelaunt auf den Heimweg machen konnte. Die Höhe des Ergebnisses zeichnete durch viele
Gegenstöße der Starzelbacher sicher nicht den Spielverlauf perfekt nach, aber trotzdem
kann man nun nach diesem fulminanten Endstand gestärkt in die neue Saison gehen.
Für den Eichenauer SV spielten aus der A-Jugend Marc Ebersberger (6 Tore), Dominik
Deutinger (4), Jonathan Stelzer (18), Tim Christiansen (1) und Jakob Masius (Torhüter), aus
der B-Jugend halfen freundlicherweise aus: Louis Nagel (3), Samuel Stelzer (9), Finn Krause
(3), Niklas Huber (9) und Jakob Grüner (5)

Teilen ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter